Gold Zertifikat fuer SEO Marketing Köln Erfahrungen & Bewertungen zu SEO Marketing Köln ALT-Tag und Title-Tag - Seo Marketing Köln

ALT-Tag und Title-Tag

, ALT-Tag und Title-Tag

Was ist der ALT-TAG?

Der Alt-Tag wird von Suchmaschinen verwendet, sobald Bilder oder Grafiken nicht angezeigt werden und steht als Abkürzung für den „Alternativen Tag“. Dieser alternative Text wird hinterlegt und erscheint als kurze Beschreibung, eines nicht geladenen Bildes oder Grafik. Für den User ist der Alt-Tag nicht sichtbar und gehört zu den Meta-Angaben.

Für eine Bilddatei werden die Codes als HTML-Element im Quelltext hinterlegt. Besonders wichtig dabei ist es, anstelle einfacher Anführungszeichen, doppelte Kodierungszeichen zu nutzen. Ein Beispiel dafür könnte so aussehen:

<img src=”bildtitel.jpg” alt=”Mehr Informationen zum Bild”>

Normalerweise bieten die CMS eine automatische Implementierung des Alt-Tags. Bei der Beschriftung ist es wichtig eine möglichst kurze und vor allem sinnvolle Beschreibung zu wählen, wie auch das Hauptkeyword zu nennen. Dabei sollte ein Keyword Stuffing vermieden werden.

Aus Usability Sicht ist der Alt-Tag nicht mehr weg zu denken. Besonders für sehbehinderte Menschen ist der Alt-Tag sehr von Vorteil. Es wird ein barrierefreier Zugang zu allen Inhalten ermöglicht, da der Alt-Tag mittels Screenreadern die Informationen des Bildes vorliest.

Zusammenhang ALT-Attribut und SEO

Wie bereits erläutert ist das Alt-Attribut wichtig um den Inhalt des Bildes zuordnen zu können. Dabei können Suchmaschinen Robots diese Bilder weder erfassen noch indizieren. Die Robots benötigen aussagekräftige Texte, die der Crawler finden und weiter verwerten kann. Um diese Bilder richtig zu kennzeichnen, wird eine professionelle OnPage Arbeit benötigt. Durch fehlende Alt-Tags kann der User möglicherweise irritiert werden und verlässt folglich die Website. Ein weiterer Nutzen des Alt-Attributs ist es, bei der Bildersuche von Google, möglichst weit oben zu ranken.

Definition Title-Attribut bei Bildern?

Wenn man mit dem Mauszeiger auf einem Bild stehen bleibt, wird der Titel des Bildes angezeigt. Das ist der Title-Tag eines Bildes. Ein Beispiel für eine Hinterlegung an einem Bild im HTML-Format sieht so aus:

<img src=”Bildtitel.jpg” alt=”mehr Informationen zum Bild” title=”das wird angezeigt wenn man mit der Maus drüberfährt”>

Damit Google die Inhalte einer Seite und dessen Bilder besser erfassen und genauer indexieren kann, ist der Title-Tag, ähnliche wie der Alt-Tag, für die Suchmaschinenoptimierung vonnöten.

Was ist ein Title-Tag?

Der Title-Tag ist bei jeder HTML Seite ein Muss. Für die URL ist der, im Browser angezeigte Seitentitel, individuell zu setzen. Auch die Title Tags werden von Google bei einer Indexierung betrachtet. Zu einem hohen Ranking verleitet ein kurzer, aussagekräftiger Text in den SERP’s, welcher den User dazu verleitet die Website zu besuchen. Im <head> Bereich könnte der Title-Tag im HTML Code folgendermaßen aussehen:

<head><title>Seo Marketing Köln – Ihre Seo Agentur</TITLE>< /head>

Optimierung des Title-Tag

Für eine Suchmaschinenoptimierung ist eine genaue Beschriftung des Title-Tags besonders wichtig. Dabei gilt es jeder URL einen individuellen und vor allem einzigartigen Title-Tag zu geben. Ein maßgeblicher Rankingfaktor ist dies bei Google.

Die Länge des Title-Tags kann über die positive wie auch negative Auswirkung der Optimierung entscheiden. Die neuen Regeln durch Google geben keine genaue Anzahl an Zeichen vor, wie es früher einmal üblich war. Heutzutage wird der Umfang des Title-Tag in Pixeln berechnet. Das bedeutet, dass eine bestimmte Gesamtbreite, durch die Zeichen des Titles, nicht überschritten werden darf. Ansonsten wird der Title mittendrin gekürzt und schreckt somit die Besucher der Seite ab.

Im besten Fall wird dem potenziellen Besucher auf natürlichem Wege eine gute Information geboten. Kontraproduktiv und alles andere als aussagekräftig wäre eine unnatürliche Aufzählung aller Keywords, da es von Google als Keyword Stuffing erkannt wird.

User können vorab über das zu Erwartende informiert werden, da der Title-Tag in den Snippets der SERP’s zu sehen ist.