ASCII Code

007_SEO-Marketing (1)
Element 19Element 20Element 21Element 22
telekomknowhowstadt leverkusentblwekahostPresspagerangerssemrushsistrixxovi_schwarz
0
(0)

ASCII Code Definition

Der ASCII Code ist ein 7-Bit-Zeichensatz, der die Darstellung der meisten Computertastaturzeichen ermöglicht. Dieser Code, ursprünglich in den USA entwickelt, bildet Buchstaben und Symbole ab, wobei einige Zeichen wie Umlaute und das ß im Deutschen fehlen. Eine ASCII Code Tabelle kann verwendet werden, um den Code in menschenlesbare Buchstaben zu übersetzen.

Historischer Hintergrund

Die Abkürzung ASCII steht für “American Standard Code for Information Interchange”. Der Code, der 128 Zeichen umfasst, wurde 1963 von den US-Behörden gebilligt und ist immer noch in Gebrauch. Neben seinem ursprünglichen Zweck wird ASCII auch in der Kunst als ASCII-Art eingesetzt.

Die Funktionsweise

Jedes Zeichen im ASCII Code besteht aus 7 Bits, was für Menschen normalerweise nicht lesbar ist. Eine ASCII Code Tabelle kann genutzt werden, um die Bit-Repräsentation in menschenlesbare Buchstaben umzuwandeln.

Die Rolle von ASCII in der Suchmaschinenoptimierung

Obwohl heute andere Codierungen für Webseitentexte üblich sind, spielt ASCII in den Snippets der Suchmaschinen eine große Rolle. Durch die Einbindung von Sonderzeichen in Meta-Tags oder Meta-Descriptions können Webseitenbetreiber Aufmerksamkeit erregen und möglicherweise höhere Klickraten auf ihre Suchergebnisse erzielen.

Konvertierung von ASCII Code

Aufgrund der Komplexität von ASCII existieren zahlreiche Konverter und ASCII Tabellen im Internet. Suchanfragen wie “Buchstaben to ASCII Code” helfen bei der Umrechnung von Hex-Werten in ASCII.

ASCII-Art als Nebenprodukt

Die Nutzung des ASCII-Zeichensatzes zur Erstellung von Bildern und Piktogrammen wird als ASCII-Art bezeichnet. Diese Kunstform hat sich im Laufe der Zeit im Internet entwickelt, wobei automatische Tools aus Bildern ASCII-Varianten generieren können. In Bezug auf SEO haben ASCII-Art-Bilder jedoch keine Relevanz, da Suchmaschinen sie als unleserliche Zeichenansammlungen interpretieren.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!