SEO Marketing Köln Lexikon
SEO Lexikon Backlink- und Konkurrenzanalyse

F√ľr den Betreiber einer Website ist es au√üerordentlich wichtig, den √úberblick √ľber die Backlinks zu behalten.

Backlinkanalyse ‚Äď Konkurrenzanalyse

F√ľr den Betreiber einer Website ist es au√üerordentlich wichtig, den √úberblick √ľber die Backlinks zu behalten. Dadurch erf√§hrt man, wer auf die eigene Website verlinkt und ob die verlinkten Seiten themenrelevant und aktuell sind. Durch die Backlinkanalyse k√∂nnen diese Fragen beantwortet werden. Aber nicht nur in Bezug auf die eigene Website, sondern auch die Websites der Konkurrenz. Es kann schlie√ülich sein, dass die Konkurrenz auf Seiten verlinkt ist, die der eigenen Website zugutekommen w√ľrden.

Was ist das Ziel der Konkurrenzanalyse?

Mit einer Backlinkanalyse die Konkurrenz im Auge zu behalten, hat mehr als nur ein Ziel:

  • Links nachbauen

Sobald festgestellt wird, dass die Konkurrenz auf Seiten verlinkt ist, auf denen man selbst gerne verlinkt wäre, kann der Nachbau sehr effizient sein. Besonders sobald die thematischen Inhalte der Seiten, zu den Inhalten der eigenen Website passt.

  • Identifikation der Strategien

Bei n√§herem Untersuchen der konkurrierenden Websites werden schnell deren Marketing-Strategien klar. Dies ist sehr von Vorteil, wenn man aus derselben Branche mit ungef√§hr derselben Unternehmensgr√∂√üe stammt. So lassen sich n√§mlich Pl√§ne und Strategien f√ľr die eigene Marketing-Kampagne erstellen. Trotzdem sollten die Relationen nicht aus den Augen verloren werden.

  • Strategien ohne Erfolg identifizieren

Bei einer genauen Analyse der Konkurrenz fallen Links, die wegen einer beabsichtigten Kampagne erstellt wurden, immer wieder auf. Wenn diese Kampagne aber wenig Links zum Vorschein bringt, sollte darauf geachtet werden, nicht dieselben Fehler zu begehen. Es kann trotzdem ein Anreiz sein diese Strategie, nur besser durchdacht, f√ľr die eigene Website zu nutzen.

  • Durch die Konkurrenz inspirieren lassen

Besonders die gescheiterten Kampagnen der Konkurrenten dienen als Anreiz, zur besseren Umsetzung der Ideen. Wie kann man mehr Links mit einer besseren Kampagne oder mit einer einfachen Ver√§nderung der Website bekommen? Die Analyse der konkurrierenden Backlinks gibt Inspirationen f√ľr die eigenen Kampagnen!

Verfahren einer Backlinkanalyse

Es lohnt sich systematisch vorzugehen, gerade wenn die Konkurrenz schon seit l√§ngerer Zeit im Netz aktiv ist und mit wesentlich mehr Backlinks √ľberzeugen kann.

1.) Schritt ‚Äď Identifizieren der Konkurrenz

Wer zählt zu den direkten und wer zu den indirekten Konkurrenten?

Welche Influencer gibt es in der Branche?

Wer rankt außerdem zu denselben Keywords wie meine eigene Website?

2.) Schritt ‚Äď Sammeln der Daten

Sobald die Konkurrenz, wie auch Influencer oder brachenfremde Websites, identifiziert wurden, werden mithilfe von bestimmten Tools (Backlinkanalyser, Linkresearchtools, …) die Backlinks ermittelt.

Letztendlich besteht die M√∂glichkeit die ermittelten Daten manuell zu durchforsten. Dies w√ľrde allerdings enorm viel Zeit in Anspruch nehmen und ist besonders bei gro√üen Datenmengen nicht zu empfehlen. Eine andere M√∂glichkeit w√§re die Sortier-Funktion, welche bedeutend zeitsparender ist.

Es k√∂nne auch Excel oder Google Docs genutzt werden. Dabei werden die Links aufbereitet. √Ąhnlich wie in den Linkresearchtools nach gew√ľnschten Metriken. Schlie√ülich erh√§lt man eine Liste, welche man manuell durchsucht und nach den st√§rksten Links sortiert. Die oben genannten Ziele flie√üen ebenfalls mit ein.

Testen Sie wie Ihre Webseite f√ľr Suchmaschinen optimiert ist
Logo XOVI
Logo Cert-EU
Logo Hostpress
Logo Wordpress
Kostenloses 150-Seiten PDF zum Thema SEO downloaden

Gratis SEO-Lexikon

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, senden wir Ihnen unser 150-Seiten SEO-Lexikon (PDF).