SEO Marketing GmbH Lexikon
SEO Lexikon »Was ist Bad Neighbourhood?

Sobald eine Website gegen die Richtlinien verstößt, wird sie dafür bestraft, indem ihr PageRank auf null sinkt.

Bad Neighbourhood

Übersetzt bedeutet Bad Neighbourhood „schlechte Nachbarschaft“. Sobald eine Website gegen die Richtlinien der Suchmaschinen verstößt, wird sie dafür bestraft, indem ihr PageRank auf null sinkt. In den schlimmsten Fällen kann es zu einer Entfernung der Website aus dem Suchmaschinenindex führen. Zu einer Bad Neighbourhood kommt es, wenn auf einer solchen Website Backlinks zu ihrer Seite führen. Dies kann zur Folge haben, dass die eigene Internetseite ein schlechteres Ranking bekommt.

Schlimmer ist es, sobald ein Link der eigenen Website zu einer Bad Neighbourhood Seite führt. Schließlich geben Sie durch den Backlink eine persönliche Empfehlung einer nicht ordnungsgemäßen Website an den Leser ab. Ein PageRank von null bedeutet in erster Linie noch keine Gefahr, schließlich beginnt jede Website bei null. Innerhalb von wenigen Schritten kann durch ein Link Checker Tool festgestellt werden, ob ein fragwürdiges Linkprofil vorliegt und Handlungsbedarf besteht. Um eine seriöse Internetseite zu besitzen sind individuelle Linktexte und hochwertige Linkquellen ein Muss.

Wie kommt es zu einer Abstrafung?

Sobald Google einer Website gegenüber eine Abstrafung ausspricht, muss dies nicht immer aus demselben Grund geschehen. Folgende Maßnahmen könnten, bei einem Black Hat SEO die Ursache widerspiegeln:

Linkframing, bezahlte Links
Cloaking
Keyword
Stuffing
Übermäßiges Spamming

Wie vermeide ich eine Bad Neighbourhood?

Als erste Vorkehrung sollte eine regelmäßige Analyse des Backlinkprofils durchgeführt werden. Sobald Auffälligkeiten erkannt werden, ist es von Vorteil auf folgende Punkte zu achten:

Gibt es auf meiner Website unseriöse Links, welche ich selber sofort entfernen kann?
Es empfiehlt sich eine Anfrage an die betreffende Seite zu stellen, um einen nicht erwünschten Backlink von der eigenen Website zu entfernen.
Falls der Backlink mit diesen beiden Varianten nicht entfernt werden konnte und die eigene Website bereits aus dem Suchmaschinenindex herausgenommen wurde, führt der nächste Weg zu einer Reconsideration Request über Google. Bei einer Reconsideration Request wird die Seite durch Google manuell geprüft. Dabei können ebenfalls Hacker-Manipulationen entdeckt werden.

Es benötigt eine sorgfältige Überprüfung und stetige Überwachung aller Aktivitäten Ihrer Linkpartner, um die Website Position durch unseriöse Backlinks nicht zu gefährden.

Testen Sie wie Ihre Webseite für Suchmaschinen optimiert ist
Logo XOVI
Logo Cert-EU
Logo Hostpress
Logo Wordpress
Kostenloses 150-Seiten PDF zum Thema SEO downloaden

Gratis SEO-Lexikon

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, senden wir Ihnen unser 150-Seiten SEO-Lexikon (PDF).

Team Seo Marketing Koeln