SEO Marketing Köln Lexikon
SEO Lexikon ¬ĽAlles √ľber: Google Analytics

Google Analytics ist ein Tool, das Ihnen hilft, die Entwicklung Ihrer Seite zu beobachten.

Was ist Google Analytics?

Google Analytics ist ein Tool, das Ihnen hilft, die Entwicklung Ihrer Seite zu beobachten. Mit Hilfe von statistischen Daten werden Fragen zur Besucheranzahl, Besuchsdauer und Besucherverhalten aussagekr√§ftig beantwortet. Durch die Einbindung eines Tracking-Codes in den Code Ihrer Webseite, wird eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung erm√∂glicht, diese Auswertungen geben Aufschluss √ľber die St√§rken und Schw√§chen der Webseite.

Inhalte der Google Analytics Auswertung:

  • Anzahl der Besucher auf Ihrer Webseite
  • Suchbegriffe, wie Ihre Webseite von Besuchern gefunden wurde
  • Verweildauer der Besucher auf Ihrer Webseite
  • Browser, die Besucher genutzt haben
  • Besucherquellen (Links, Suchmaschinen etc.)
  • Z.B. Sprache und Standort der Besucher (demografische Merkmale)
  • Devices, die von Besuchern verwendet wurden
  • Inhalte, die von Besuchern angesehen wurden
  • Etc.

Sie möchten die Möglichkeit haben, sich individuelle Ziele zu setzen? Kein Problem, auch diese Funktion bietet Google Analytics, ebenso die Option die Conversion Rate zu messen. Gesetzte Ziele könnten z.B. die Erhöhung Ihrer Newsletter-Anmeldungen sein oder die Steigerung Ihrer Bestellungen. Möchten Sie zudem erfahren, ob Ihre Ziele auch erreicht wurden? Messen Sie den Erfolg Ihrer Marketingmaßnahmen und nutzen Sie dieses Wissen. Selbst die Möglichkeit von Schnittstellen zu Ihren Sozialen Medien ist mit Google Analytics möglich.

Wie lade ich die Analytics App herunter?

Sie haben bereits den Tracking-Code auf Ihrer Website oder in Ihrer App installiert und Ihr Analytics-Konto konfiguriert? Dann können Sie sich in Google Play die Analytics App einfach herunterladen. Jetzt können Sie jederzeit und ortsunabhängig auf Ihre Analytics-Berichte zugreifen.

Wie lade ich das Playbook f√ľr Manager digitale Medien herunter?

Ein spezielles Playbook wurde vom Google Analytics-Team eingerichtet, um Schritt f√ľr Schritt zu verstehen, wie Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten miteinander verbinden und diese gezielt einsetzen k√∂nnen.

Auf der Google Marketing Plattform einfach die entsprechende Seite öffnen und das Playbook als PDF-Datei herunterladen.

Welche Vorteile bietet Ihnen Google Analytics?

  • Verkn√ľpfung/ Schnittstelle mit Google AdWords
  • Einbindung AdSense
  • Schnittstellen zu sozialen Netzwerken
  • Exportm√∂glichkeit der gesammelten Daten
  • Messung der Ladezeit
  • E-Commerce Tracking
  • individuelle Ziele definieren
  • individuelle Ziele messen und auswerten
  • On-Page-Analyse

Welche Nachteile ergeben sich durch Google Analytics?

Machen Sie sich klar, dass im Zuge des Datenaustauschs, auch viele Informationen direkt an Google gelangen. Deshalb sollte der Einsatz dieses Tools gut √ľberlegt sein, denn es ist nicht klar, wie Google die gesammelten Daten zur Erstellung von Benutzerprofilen nutzt und zuk√ľnftig f√ľr Marketingzwecke verwenden wird.

Unser Tipp!

Um den Zugriff auf Ihre Daten festzulegen und zu entscheiden, welche Daten verf√ľgbar sind, k√∂nnen Sie Ihr Konto, Properties und Datenansichten konfigurieren.

Wie erfasst man Daten von einer Webseite?

  1. 1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an oder erstellen Sie ein Konto unter google.com/analytics.
  2. 2. Dann klicken Sie auf Konto erstellen oder melden sich einfach an.
  3. 3. Richten Sie in Ihrem Analytics-Konto eine Property ein. Sie ist die zentrale Stelle in Analytics f√ľr die Daten Ihrer Website/ App.
  4. 4. Richten Sie in der Property eine Berichtsdatenansicht ein. Unter Datenansichten lassen sich gefilterte Ansichten von Daten erstellen.
  5. 5. Weiter geht es mit dem Tracking-Code in Ihrer Website, f√ľgen Sie diesen ein, damit Daten in der Analytics-Property erfasst werden k√∂nnen.

Nutzbare Funktionen:

  • Berechtigungen f√ľr Konfigurations√§nderungen und die Bearbeitung von Daten erteilen.
  • Berichtsdatenansichten einrichten, damit bilden Sie Analytics-Nutzer und relevante Daten gemeinsam ab.
  • Die L√∂sungsgalerie enth√§lt Dashboards, f√ľr benutzerdefinierte Berichte und Segmente, die dann in Ihrem Analytics-Konto verwendet werden k√∂nnen.
  • Zielvorgaben/ Aktionen festlegen, die die Nutzer auf Ihrer Website oder in Ihrer App durchf√ľhren sollen (zuweisen eines Geldwerts).
  • Verkn√ľpfen Sie Ihre Google Ads- und Analytics-Konten, damit Sie Daten gemeinsam nutzen k√∂nnen und weitere Informationen dazu erhalten (Marketingma√ünahmen)
  • Wenn Sie den Tracking-Code √§ndern erhalten Sie zus√§tzliche Daten:
  • E-Commerce-Aktivit√§ten (Messung von Nutzerinteraktionen mit Produktlisten und internen Werbeaktionen, Messung des Verlaufs von Kauftrichter und Bezahlvorgang)
  • Nutzerinteraktionen mit Links, Schaltfl√§chen, Videosteuerelementen und anderen dynamischen Elementen

Alle Funktionen von Google Analytics finden Sie in der Analytics-Hilfe unter support.google.com/analytics.

Testen Sie wie Ihre Webseite f√ľr Suchmaschinen optimiert ist
Logo XOVI
Logo Cert-EU
Logo Hostpress
Logo Wordpress
Kostenloses 150-Seiten PDF zum Thema SEO downloaden

Gratis SEO-Lexikon

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, senden wir Ihnen unser 150-Seiten SEO-Lexikon (PDF).