🥇SEO Köln ▷ Return on Investment (ROI) ▷ SEO Lexikon
Kontakt


Hiermit bestätige ich das ich mit der Datenschutzerklärung
einverstanden bin.

Return on Investment (ROI)

Return on Investment steht für die Beziehung zwischen Investition und Gewinn.

, Return on Investment (ROI)

Return on Investment (ROI) 

Return on Investment steht für die Beziehung zwischen Investition und Gewinn. Um zu zeigen inwieweit sich eine Investition gelohnt hat, wird dieser Wert dazu genutzt. Der finanziellen Erfolg einer Kampagne lässt sich dadurch speziell im Online Marketing bestimmen.

Welche Funktion hat der ROI?

Zum einen lässt sich mit dem ROI feststellen, ob sich eine Kampagne finanziell gelohnt hat. Zum anderen können damit auch Stellen ausfindig gemacht werden, die während der Kampagne besonders kostenintensiv waren. Mit diesem Wissen können zukünftige Kampagnen sehr gut angepasst werden.

Ein Beispiel für eine Werbemaßnahme, bei der sich der Wert genau ermitteln lässt, sind AdWords. Hierbei stehen die Klickkosten (CPC) im Mittelpunkt. Für SEO Maßnahmen wird es mit dem ROI allerdings etwas schwieriger. Die Verkäufe können nun nämlich nicht eindeutig auf eine bestimmt SEO Maßnahme zurückgeführt werden. Der Erfolg der Maßnahmen lässt sich erst nach einem längeren Zeitraum feststellen. Das Problem, welches sich hierbei ergibt, ist dass die Zeit ebenfalls Kosten verursacht, welche nicht einberechnet werden.

Die Berechnung eines finanziellen Erfolgs mithilfe des ROI ist bei einer gesamten Online Marketing Kampagne möglich. Denn im Regelfall gibt es hier ein festes Budget, was für solche Kampagnen festgelegt wird. Als exakten Umsatz bezeichnet man den Weg des Kunden, welcher bis zur Konversation auf Aktionen der Kampagne zurückgeführt werden kann.

Um einen realistischen Return on Investment zu ermitteln, müssen folgende Gegebenheiten vorliegen:

  • Alle Marketingkanäle, welche für die Kampagne genutzt werden, fließen in das Budget mit ein.
  • Die Customer Journey – also der Weg des Kunden – muss getrackt werden.
  • Es muss genau feststehen, was eine Conversion in der Kampagne bedeutet.

Online Marketing

Der Return on Investment steht im Online Marketing für die Relation zwischen dem erzielten Gewinn und die dadurch verursachten Werbekosten. Es wird also der finanzielle Erfolg von Werbekampagnen gemessen. Um eine solche Messung durchzuführen, müssen die notwendigen Daten getrackt werden. Mit folgender Formel wird der Return on Investment berechnet:

Gewinn/Umsatz x Umsatz/Gesamtkapital x 100%

Man betitelt diese Berechnung im Online Marketing auch mit ROMI. Das steht für Return on Marketing Investment. Für das spezielle Suchmaschinenmarketing wird der Begriff ROAS genutzt. Dies steht für Return on Advertising Spendings. Hierbei wird das Besucherverhalten mithilfe von Webtracking verfolgt. Diese Berechnung erfolgt vereinfacht:

Umsatz – Gesamtkosten / Werbekosten

Die Gesamtkosten beinhalten alle Tätigkeiten/Investitionen, welche für das Produkt angefallen sind. Zu solchen Kosten gehören die Vermarktungskosten, Einkaufskosten oder auch die Herstellungskosten.