Hände überreichen sich Geld durch den Bildschirm
23. Juni 2018 - 16:52 Uhr

Wie binde ich in WordPress ein SSL Zertifikat ein?

Grundsätzlich ist es nicht schwer Ihre Webseite auf SSL Verschlüsselung umzustellen, wir erklären Ihnen schrittweise wie das für jeden machbar ist. Als Erstes wird einmal das Zertifikat auf Ihren Server eingeliefert. Dafür nutzen Sie am besten die Erklärung von dem jeweiligen Hoster. Wir haben Ihnen mal die größten Hoster in Deutschland herausgesucht, wo Sie dann direkt die entsprechenden Informationen bekommen.

Die größten Hoster in Deutschland mit der entsprechenden Anleitung für das Einbinden eines SSL Zertifikat auf Ihrem Webserver:

Die ersten Einstellungen

So wenn Sie jetzt das Zertifikat auf Ihrem Webserver oder Webhostingpaket eingerichtet haben, wenden wir uns den Einstellungen in WordPress zu. Als allererstes navigieren wir zu den Einstellungen - Allgemein dort ändern wir die WordPress Adresse (URL) und die Webseiten Adresse (URL) in https um.

Beispiel:

(http)://seo-marketing.koeln wird in (https)://seo-marketing.koeln geändert.

Informationen dazu können Sie auch dem Bild entnehmen.

Damit haben wir den ersten Schritt gemacht und können nun das Plugin Really Simple SSL installieren. Das Plugin gibt es als kostenlose Version. Dieses können Sie direkt in dem Menüpunkt Plugins suchen und Installieren.

Das Plugin Really Simple SSL

Wenn Sie es installiert haben gehen Sie bitte auf das Plugin und dann auf den Punkt Einstellungen. Dort werden dann folgende Punkte aktiviert:

  • Gemischte Inhalte automatisch korrigieren
  • Ermöglicht WordPress 301 Umleitung auf SSl
  • Javascript-Umleitung auf SSL aktivieren

Optional kann noch die Fehlersuche aktiviert werden (muss aber nicht). Das ganze sieht dann so aus wie auf dem Beispielbild. Wenn das alles ordnungsgemäß ausgeführt wurde gehen wir auf den Punkt Konfiguration und nun müssten folgende Hinweise grün hinterlegt sein:

  • SSL ist derzeit auf der Webseite aktiv
  • Gemischte Inhalte Fixierer wurde erfolgreich auf dem Front-Ent-erkannt
  • Es wurde ein SSL-Zertifikat auf deiner Webseite erkannt
  • 301 umleiten zu https set:WordPress Weiterleitung

Wenn alle diese Punkte mit einem grünen Haken hinterlegt sind haben Sie es geschafft und Ihre Webseite ist nun auf SSL Verschlüsselung umgestellt. Zur Kontrolle nutzen Sie bitte einmal den Browser Firefox und schauen Sie, ob das Schloss bei Ihrer Webseite in Grün ist.

Sollten Sie ein oranges Schloss sehen, können Sie bei weiteren Informationen herausfinden welche Probleme beziehungsweise unsicheren Elemente noch auf Ihrer Webseite hinterlegt sind. Da reicht meist ein erneuter Upload per FTP von den angezeigten Medien und die Probleme sind behoben.

Testen Sie wie Ihre Webseite für Suchmaschinen optimiert ist
Logo XOVI
Logo Cert-EU
Logo Hostpress
Logo Wordpress
Kostenloses 150-Seiten PDF zum Thema SEO downloaden

Gratis SEO-Lexikon

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, senden wir Ihnen unser 150-Seiten SEO-Lexikon (PDF).

Team Seo Marketing Koeln