Frau am Laptop auf einer Website mit Informationen über Websiten Gestaltung
Alexander Zimpel

Veröffentlicht am
Zuletzt aktualisiert:

Die Online-Welt ist schnelllebig und verändert sich ständig. Eine der größten, immer weiterwachsenden Veränderung ist seine Beliebtheit selbst. Während es in seinen Anfängen eher für die Nerds und jungen Teenager zum Networken war, hat sich daraus ein wundervolles Informationsnetzwerk entwickelt. Das Internet ist nicht nur für die Desktops zugänglich, Smartphones, Tablets – mittlerweile sogar der Kühlschrank – sie alle können sich problemlos mit dem World Wide Web verbinden.

Daraus resultiert ein immer größer werdender Bedarf seine Informationen durch eine schnelle Eingabe in die jeweilige Suchmaschine einzugeben und in den ersten Suchergebnissen seine Antwort zu finden. Fast kein Unternehmen ist aus diesem Grund ohne eine Website präsent, was für Sie dazu führen kann, dass die Konkurrenz Sie überholt. Denn eine Website ist die Grundvoraussetzung für alle darauffolgenden effektiven digitalen Marketingmaßnahmen.

Das sind natürlich sehr allgemein formulierte Tatsachen, deswegen wollen wir in diesem Beitrag ganz genau aufzeigen, warum eine Website so wichtig ist und weshalb es professionelles Webdesign erfordert, um digital wirklich erfolgreich zu sein.

1. Marketing und Kundenservice 24/7

Gewiss, wer in Ihrer Umgebung wohnt wird auf Ihren Laden aufmerksam geworden sein und ihn wie gewohnt aufsuchen. Wissen Sie jedoch, was diejenigen tun, die in Ihrer Umgebung vielleicht Urlaub machen, Freunde & Familie Besuchen oder einfach beruflich/ aus Freizeitgründen gerade in der Gegend sind? Wenn es Ihr Service/ Produkt ist, den/ das diese Personen benötigen, dann wird nicht lange ziellos durch die Straßen geschlendert. Oftmals muss es, selbst in der Freizeit, schnell gehen. Was dann getan wird, ist folgendermaßen: Das Smartphone wird hervorgeholt, Google (oder wahlweise eine andere Suchmaschine) wird geöffnet und es wird das Gesuchte eingegeben.

Die ersten Websites, die dort auftauchen, sind die großartig optimiertesten und wenn dann auch noch die Bewertung stimmt, ist das Ziel fest. Sie sehen also, allein aus lokaler Sicht, handelt es sich um eine essenzielle Marketingmaßnahme um alle Besucher:innen auf Sie aufmerksam zu machen.

Aber bei lokalem Marketing hört es nicht auf. Gleichzeitig können Sie mit einer Website 24/7 für Ihre Kunden verfügbar sein. Eine Website braucht keine Auszeit und muss ab spätesten 22:00 Uhr schließen. Eine Website ist auch für diejenigen Verfügbar, die nicht gerade vor Ort sind oder außerhalb der Öffnungszeiten aktiv sind.

Egal, was der Kunde sich wünscht, Sie können Ihrer Website so aufbauen, dass er alle wichtigen wie potenziellen Bedürfnisse dort bereits erfüllen kann und es ist möglich ihn hier Bereits für Sie zu überzeugen. Was uns zum nächsten Punkt bringt.

Grafik über Webdesign mit Computer Mockup und Icons an der Wand drum herum plus Design Marketing und Branding

2. Alle Informationen für Ihre Kunden

Nicht nur sind Sie 24/7 erreichbar, Ihr Kunde kann in ebenselben Zeitrahmen jederzeit Informationen über Ihr Unternehmen gewinnen. Hierbei gilt – seien Sie so transparent wie möglich und setzen Sie all Ihre Überzeugungskraft in die Website.

Was wir damit meinen ist Ihr Alleinstellungsmerkmal; was macht Sie im Gegensatz zur Konkurrenz so besonders? Was macht Ihre Produkte/ Ihre Dienstleistung so besonders? Ihre Zeit ist gekommen, sich als Experte auf dem Markt zu etablieren, besondere Zertifikate zu präsentieren, FAQs wie Kontaktmöglichkeiten anzubieten und zu zeigen, was Sie auszeichnet.

90 % der Webseiten-Besucher:innen  suchen zuerst die Firmenwebsite auf, um dann die weiteren Bereiche genauer zu erkunden und wichtige Informationen zu sammeln. Nutzen Sie die Möglichkeit, um eine bessere Verbindung zu Ihrem Zielmarkt aufzubauen und sich Kunden zu sichern und andere unter Umständen von der Konkurrenz abzufangen, die sonst zu diesen gelangen würden.

Es ist wichtig Ihr Unternehmen als das Führende der Branche zu positionieren. Integrieren Sie zum Beispiel Support-Anrufe, um direkt die Kundenzufriedenheit zu verbessern oder ermöglichen Sie eine Echtzeitkommunikation über einen Chat und erhöhen Sie im gleichen Schritt auch die Kundenbindung. Ihre Website ist die größte Instanz, wenn es um Ihre Kunden und Neukunden geht.

3. Die Website bringt Leads

92 % der gesamten Suchenden wählen ein Unternehmen innerhalb der ersten Seite in den lokalen Suchergebnissen aus. Umso geringer die Plätze, umso weniger attraktiv positionieren Sie sich. Deshalb besteht ein stetiger Kampf um die ersten und obersten attraktiven Plätze. Unterschätzen Sie deshalb die Wichtigkeit eines hohen Rankings nicht. Je weiter untern Sie auf der ersten Seite der Suchergebnisse erscheinen, desto geringer ist die Klickrate. Die Mehrheit der User klicken auf die ersten drei Ergebnisse der organischen Suche. Danach sind die prozentualen Klickraten erschreckend marginal. In der Desktop-Suche von Google liegt die Click-Through-Rate auf Rang eins bei 35 %.

Aber was bedeutet eine CTR von 35 % für Sie? Ganz einfach gesprochen sind das Ihre Leads und ein hoher Umsatz, mit dem Sie rechnen können. Alles, was Sie brauchen ist ein Keyword für das Sie ranken wollen und eine gut umgesetzte SEO-Maßnahme, um die obersten Plätze erfolgreich zu besetzen. Der Vorteil im Gegensatz zu SEA? Diese Leads zu generieren, kostet Sie nichts. Kein Klick, kein Besuch. Alles, was Sie tun, ist Umsatz zu erzeugen. Eine wahre Goldmine, die Sie sich wie ein immer stärker werdendes System vorstellen können. Umso mehr Traffic, umso mehr Umsatz – und all das erkennt Google und wertet Sie noch relevanter. Geld verdienen geht also mit dem Google Ranking Hand in Hand.

Grafik mit Säulendiagramm und Web Traffic als Überschrift

Vermögenswert besitzen, nicht leasen

Vielen Unternehmen genügt es zum Beispiel Facebook oder andere Plattformen zu leasen, um eine Online-Präsenz aufzubauen. Damit haben Sie sich in eine ganze Plattform eingekauft, ohne dass ihnen davon auch nur ein kleiner Teil selbst gehört. Sie besitzen nichts. Eine Online-Präsenz kann jederzeit über Nacht komplett verschwinden. Zusammen mit Followern und Likes. Außerdem ist eine Plattform wie Facebook kaum ausreichend, um alle Informationen übersichtlich darin zu verpacken. Dabei zahlen Sie regelmäßig Beträge, die zum Beispiel unlängst in eine gute Website hätten investiert werden können.

Das Gleiche gilt für die beliebten und groß beworbenen Website-Baukästen wie Wix. Bei Wix „mieten“ Sie Ihr Eigentum ebenfalls, anstatt es zu besitzen. Wenn Wix zum Beispiel seine Gebühren erhöht, können Sie Ihre Website nicht einfach woanders hinbringen. Ohne Frage, Wix bietet schöne Vorlagen an, aber wenn Sie einmal eine Vorlage ausgewählt haben, können Sie diese auch nicht ändern.

Sie sind also nicht nur finanziell gebunden und haben keine Kontrolle über potenzielle Änderungen anfallender Beträge, sondern sind ebenfalls vollkommen in Ihrer Ausgestaltung eingeschränkt. Das ist nicht ideal bei den sich täglich ändernden Anforderungen der Online-Welt. Nehmen Sie die derzeitige Pandemie zum Beispiel, die besondere Informationen erfordert. Oder Mobile SEO, das immer wichtiger wird.

Stattdessen schauen Sie sich Wordpress an. Wordpress ist der beliebteste Website-Builder. 30 % des Internets nutzt WordPress. Wix und Co. machen weniger als 1 % aus.  Es ist viel wertvoller, Wordpress zu lernen und zu verstehen. Sie können mit Leichtigkeit die Hilfe bekommen, die Sie brauchen. Es ist Open Source, was bedeutet, dass niemand Wordpress besitzt (freie Software). Es hat ein riesiges Theme- (Design) und Plugin- (Funktionalität) System.

Wordpress bietet ein besseres Gefühl der Sicherheit. Es ist auf lange Sicht besser. Die Optionen und die Kontrolle sind anderen Website-Buildern weit überlegen. Es ist eine umfassende Lösung, die mit der Zeit immer mehr erweitert und verbessert wird.

Das Design der Website ist entscheidend

Wir haben gerade darüber gesprochen, wie eingeschränkt Sie in der Gestaltung über beispielsweise Wix sind. Das kann fatale Folgen haben, denn das Design der Website ist entscheidend für die Benutzerfreundlichkeit. Eine nachvollziehbare Navigation und unterstützende Elemente, zusammengefasst in einem angenehmen Design, das Ihr Unternehmen repräsentiert und kein festgelegtes Template ist, beeinflussen die Benutzerfreundlichkeit enorm. Wenn eine Seite nicht den Erwartungen der Besucher:innen entspricht, dann wenden sich 38 % sofortig von dieser ab. Das sendet negative Signale an Google, für die User Experience eines der wichtigsten Merkmale einer relevanten Website ist. Ein gutes Design allein kann Sie schon weit nach vorn in den Rankings bringen!

Ein weiterer wichtiger Faktor für die User Experience ist ein Mobile-First-Design. 63 % des gesamten Traffics kommt mittlerweile von einem mobilen Gerät. Es ist von größter Wichtigkeit, dass eine Website für Mobilgeräte optimiert ist (d.h. mobile responsive). Dadurch wird eine Website so gestaltet, dass sie den Nutzern und Google gefällt.

Zwei Personen bei einem Briefing über den Schreibtisch über die Website

Ein letzter Tipp

Eine Website in der heutigen Zeit zu haben, ist unabdingbar für einen großen Geschäftserfolg. Webdesign, das durch eine solide Strategie unterstützt wird, ist unerlässlich, um gegen die Konkurrenz zu bestehen und Ihre Marke zielsicher zu positionieren. Es ist die Grundbasis schlechthin für weitere Online-Marketing-Maßnahmen und selbst eine Form des digitalen Marketings. Danach können Sie sich zum Beispiel auf Landingpages konzentrieren, Bannerwerbung schalten, weitere Kampagnen organisieren und vieles mehr.

Falls Sie diese Punkte gelesen haben und schwer Schlucken, weil viel auf Sie zukommt, und viele Unternehmen angefragt werden müssen, können wir Sie beruhigen und geben Ihnen einen letzten Tipp mit auf dem Weg: Suchmaschinenoptimierung.

SEO befasst sich mit allem rund um Ihre Website und darüber hinaus. Das beginnt bereits beim Aufbau von Null an und geht bis hin zur Unterstützung bei Kampagnen. Eine SEO-Agentur kümmert sich um Ihre Keywords, analysiert die Konkurrenz, baut ein stabiles Linkprofil auf und setzt Webdesign auf dem Desktop und Responsive Design für die mobilen Endgeräte um. Das sind nur einige Punkte, die eine SEO-Agentur kann. Denn Sie weiß genau, was die Suchmaschine will und verschafft Ihnen die Top-Plätze – langfristig.

Falls Ihre Seite also noch den gewissen Feinschliff braucht oder Sie noch keine Website besitzen, dann ist es jetzt an der Zeit.

Testen Sie wie Ihre Webseite für Suchmaschinen optimiert ist
Logo XOVI
Logo Cert-EU
Logo Hostpress
Logo Wordpress
Kostenloses 150-Seiten PDF zum Thema SEO downloaden

Gratis SEO-Lexikon

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, senden wir Ihnen unser 150-Seiten SEO-Lexikon (PDF).

Team Seo Marketing Koeln