SEO Marketing Köln Lexikon
SEO Lexikon ¬ĽWas bedeutet FTP?

Abk√ľrzung f√ľr ‚Äěfile transfer protocol‚Äú. Ein Protokoll, welches Daten von einem Rechner auf einen Anderen √ľbertr√§gt.

Definition FTP

FTP ist eine Abk√ľrzung f√ľr das Englische ‚Äěfile transfer protocol‚Äú. Der Name ist quasi Programm: Diese Technologie wurde extra daf√ľr geschaffen, Daten schnell zwischen lokalem Rechner und dem Server zu √ľbermitteln. Ein Protokoll, welches Daten von einem Rechner auf einen Anderen √ľbertr√§gt. Im Regelfall spricht man hier von einem sogenannten FTP-Client. Durch ein solches Programm wird einem die M√∂glichkeit geboten, auf den Server einer Website zuzugreifen und dessen Dateien zu l√∂schen, zu erneuern oder auch zu editieren. Dazu ben√∂tigt man einen Benutzernamen und ein Passwort, damit nicht jeder frei auf den Server zugreifen kann.

FTP Client

Der FTP-Client dient hauptsächlich zum Updaten von Websites und um Uploads zu realisieren. Verschiedene Administrationsaufgaben können ebenfalls mithilfe der Software gelöst werden.

Bedeutung von FTP

√úbersetzt bedeutet FTP ‚ÄěDatei- √úbertragungsverfahren‚Äú. FTP erm√∂glicht es, Daten zwischen verschiedenen Rechnern auszutauschen. Das Protokoll funktioniert unabh√§ngig von den benutzten Betriebssystemen und Verbindungswegen.

Verwendung von FTP

Die entsprechenden Daten (Dateien f√ľr eine Webseite) werden daf√ľr auf einen FTP-Server hoch- und heruntergeladen. Neben der Daten√ľbertragung k√∂nnen per FTP auch Verzeichnisse angezeigt, umbenannt, gel√∂scht oder auch Zugriffsrechte eingestellt werden.

F√ľr Up- und Downloads und die Verwaltung √ľber FTP wird in der Regel FTP-Software verwendet (FTP-Client). Der FTP-Client wird auf dem eigenen Rechner installiert. Im Netz stehen unterschiedliche Varianten als kostenlose Open-Source-L√∂sung zur Verf√ľgung.

FTP und sein verschl√ľsseltes Pendant SFTP sind Methoden zur schnellen Datei√ľbertragung. Gerade bei gr√∂√üeren Dateien wie Bildern, Musik oder Videos ist der File Upload per FTP viel k√ľrzer und weniger zeitaufw√§ndig. Bei mehreren FTP-Zug√§ngen ist es m√∂glich, unterschiedlichen Nutzern verschiedene Zugriffsrechte zu gew√§hren. Ein FTP-Programm wie das kostenlose FileZilla bietet eine √ľbersichtliche Arbeitsoberfl√§che zur Verwaltung der eigenen Dateien auf dem Server.

Es besteht auch die Option, √ľber den Browser auf den FTP-Server zuzugreifen. Einige Webhosting-Anbieter bieten auch webFTP an. Damit kann sofort nach dem Login im pers√∂nlichen Kundenbereich auf den Webspace zugegriffen werden, um Dateien hochzuladen oder andere Datei-Operationen wie das Anlegen neuer Ordner durchzuf√ľhren.

Welche Daten können ausgetauscht werden?

FTP setzt dem Datenaustausch so gut wie keine Grenzen, alle Dateiformate lassen sich in problemlos √ľbertragen. Schwierigkeiten k√∂nnen entstehen, wenn es z.B. Einschr√§nkungen beim Zielrechner gibt und dieser eine bestimmte Dateiendung nicht akzeptiert.

Was ist der Unterschied zwischen FTP-Client und FTP-Server?

Der FTP-Client ist ein Gerät wie Ihr Computer, Smartphone oder Tablet, das Dateien hoch- oder herunterladen möchte. Von der technischen Seite her gesehen ist ein FTP-Server ein Webserver, der einen FTP-Zugang hat und Daten abspeichert. Der Server bedient den Client.
Die ben√∂tigte Software, die unterst√ľtzt, den FTP-Server zu verwalten, wird gerne ebenfalls FTP-Server genannt. Mit einem FTP-Programm k√∂nnen Sie Ihren FTP-Server einrichten.

Testen Sie wie Ihre Webseite f√ľr Suchmaschinen optimiert ist
Logo XOVI
Logo Cert-EU
Logo Hostpress
Logo Wordpress
Kostenloses 150-Seiten PDF zum Thema SEO downloaden

Gratis SEO-Lexikon

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, senden wir Ihnen unser 150-Seiten SEO-Lexikon (PDF).