Was ist eine Hompage ?

Die Homepage ist die erste Seite, welche beim Aufruf einer Webadresse angezeigt wird. Von dieser Startseite aus kann man auf die weiteren Inhalte der Website zugreifen.

, Was ist eine Hompage ?

 Was ist eine Homepage ?

Man bezeichnet die Startseite einer Website, bzw. einer Internetpräsenz als Homepage oder auch „Heimseite“. Die Homepage ist die erste Seite, welche beim Aufruf einer Webadresse angezeigt wird. Von dieser Startseite aus kann man auf die weiteren Inhalte der Website zugreifen. Eine Homepage wird auch als Hauptseite, Indexseite, Einstiegsseite oder auch Startseite bezeichnet. 

Bis jetzt gibt es keine eindeutige Entscheidung darüber, ob es sich bei einer Homepage um eine HTML-Seite handeln muss oder generell um eine, über das Internet abrufbare Seite, mit beliebigem Inhalt. 

Was ist der Unterschied zwischen einer Homepage und einer Website?

Häufig wird die Startseite, also die Homepage, mit der gesamten Website verwechselt. Dabei ist zu beachten, dass als Homepage nur die erste Seite der Website gilt, von der aus auf weitere Seiten zugegriffen werden kann. Die gesamte Website bezieht sich unter anderem auf die Homepage, aber auch auf alle weiteren Seiten, die über die Homepage bspw. abgerufen werden können. 

Wie wichtig ist eine Homepage für Unternehmen?

Mittlerweile ist eine Homepage im Sinne einer Website ein elementarer Bestandteil einer jeden Marketing Strategie. Aber nicht nur in großen Unternehmen kann eine Homepage erstellt und genutzt werden, sondern auch in kleinen Unternehmen oder sogar von Privatpersonen. 

Auch Firmen, welche Online keine Gewinne generieren, haben mittlerweile alle eine Homepage, die auf ihr Unternehmen aufmerksam machen soll, um weitere potenziellen Kunden anzulocken. Für Online-Shops o.Ä. ist eine Homepage natürlich essenziell.

Durch den technologischen Fortschritt und das Aufkommen von Open Source Technologien, wurde die Verbreitung von Homepages massiv beeinflusst. Auch für Privatpersonen ohne tiefgreifende Fachkenntnisse ist die Erstellung einer Homepage möglich.

Ist eine Homepage kostenlos?

Um eine eigene Website zu erstellen, muss man nicht zwangsweise viel Geld bezahlen. Es gibt ein großes Angebot von verschiedenen Anbietern. Der Preis richtet sich natürlich danach, was der jeweilige Anbieter dem Kunden von Anfang an mitbringt und was dazu gekauft werden muss. Neben Homepage-Baukästen und fertig eingerichteten Content Managern gibt es natürlich auch blanke Webspaces.

Hier zwei der begehrtesten Anbieter für Homepages:

Jimdo

Bereits über 25 Millionen Kunden gestalten ihre Homepage über Jimdo. Besonders Anfänger finden sich leicht zurecht, da die Homepage von Jimdo sehr übersichtlich ist. 

  • Jimdo ist kostenlos. Mit einem monatlichen Abonnement können jedoch weitere Vorlagen freigeschaltet werden und eine eigene Domain.
  • Es bietet außerdem eine SSL-Verschlüsselung, Statistiken, Designs für mehrere Branchen bzw. Unternehmensarten und SEO-Funktionen

WiX

Im Gegensatz zu Jimdo hat WiX mit 160 Millionen Kunden eine weitaus größere Reichweite. Der erste wesentliche Unterschied liegt darin, dass WiX nicht kostenlos ist. WiX gibt für jegliche Art von Websites ein Design vor. Der Nutzer kann also zwischen einer Unternehmenswebsite, einem Shop, einem Blog oder vielen weiteren Möglichkeiten auswählen.

  • Für den günstigsten Monatsbeitrag gibt es eine eigene Domain, aber auch Pflichtwerbefelder. Gegen einen monatlichen Aufpreis können diese Werbebanner entfernt werden.
  • Es gibt unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, welche mithilfe von Tools erweitert werden können.  Zusätzlich bietet WiX ein responsives Design, Galerie-Layouts und einen guten Support an.