🥇 SEO Köln▷ Was sind Deep Links? ▷ Seo Lexikon

Was sind Deep Links?

Die Definition bzw. Bedeutung des Deep Links, ist eine direkte Verlinkung zur Unterseite einer Webseite, ohne dass der Besucher sich zum gesuchten Inhalt durchklicken muss.

, Was sind Deep Links?

Was ist die Definition eines Deep Links?

Die Definition bzw. Bedeutung des Deep Links, ist eine direkte Verlinkung zur Unterseite einer Webseite, ohne dass der Besucher sich zum gesuchten Inhalt durchklicken muss. Wie der Name bereits innehat, verlinken Sie direkt in die Tiefe der Webseite. Deep Links sind, im Gegensatz zu sogenannten Surface Links/ Oberflächenverknüpfungen zur Startseite einer Domain oder Startseiten Links, also Verlinkungen, die auf eine tiefere Seite/ Unterseite einer Domain verweisen. Der Begriff kann mit die „tiefe Verlinkung“ grob übersetzt werden. Sie bezeichnet die Verlinkung, die den User zu weiteren Inhalten der Webseite führen soll. Bei diesen besonderen Hyperlinks kann es sich auf der einen Seite um eine externe Verlinkung handeln, auf der anderen Seite führt Sie den User mit einem internen Hyperlink auf eine Unterseite der identischen Webseite. Besonders wichtig für eine SEO Optimierung ist es, dass die Backlinks einer Domain nicht nur aus Startseitenlinks bestehen. Der Linkaufbau einer Internetseite ist von besonderer Relevanz. Ein Deep Link bekommt meist eine größere Wertigkeit zugesprochen, da es sich um eine stärkere Empfehlung handelt.

Beispiele:

Deeplink: www.beispiel.de/unterseite1/unterseite2

Surface- oder Startseitenlink: www.beispiel.de

Was sind die rechtlichen Aspekte zu Deep Links?

Hier befinden wir uns in einer rechtlichen Grauzone, wenn es um das Setzen von Unterseiten-Links geht. Webseiten-Betreiber sollten genau wissen, worauf dieser von seiner Domain aus hin verlinkt. Im Jahr 2003 hat der Bundesgerichtshof grundsätzlich bereits dargelegt, dass direkte Backlinks zu Unterseiten zwar zulässig sind, doch man muss dabei das Urheberrecht bei Verlinkungen beachten.

Was sind Deeplinks und was Backlinks?

  • Der Backlink ist ein Hyperlink, der von einer Internetseite auf eine andere verweist. Eine sogenannte Linkpopularität wird durch die Anzahl der Rückverweise geschaffen. Diese wird herangezogen, wenn es um die Internetpräsenz für die Suchmaschinen geht. Ein Backlink gilt auch als Empfehlung für die angezielte Webseite. Die Anzahl der Backlinks gelten beim Linkaufbau als eines der wichtigsten Kriterien für das Ranking in den Suchmaschinen.
  • Deeplinks gelten auch als Empfehlung für die angesteuerte Webseite, werden aber auf Unterseiten stärker gewichtet als Hyperlinks zur Startseite. Backlinks und Deeplinks spielen eine zentrale Rolle im SEO Bereich.

Deep Links und Ihre Bedeutung für Webseiten

Deep Links haben als Hauptaufgabe, auf einen bestimmten Inhalt zu verweisen, dieser kann sich auf einer beliebigen Unterseite der Webseite befinden. Unabhängig davon welche Art von Inhalt ob z.B. Bilder, Videos oder Texte. Grundsätzlich kann man sagen, dass das wichtigste Ziel ist, dass der Deep Link tiefer in die Webseite verlinkt als einfach nur auf die Startseite. Das Gegenteil der Deep Links sind die sogenannten Surface Links. Hier ist auch der Name wieder treibend, es wird nur auf die Oberfläche einer Webseite verlinkt.

Deep Links und Ihre Bedeutung für Online-Marketing

Die Branche des Online-Marketings nutzt Deep Links. Sie sind von sehr großer Bedeutung, denn gut platzierte Deep Links sind bei der Kundengewinnung sehr dienlich. Wenn z.B. ein Webseitenbesucher durch den Link auf eine Seite geleitet wird und er seinen gesuchten Inhalt direkt ohne Umwege findet, erhöht sich auch direkt der Anreiz zum Kauf und somit auch die Conversion-Rate der Webseite. Wie schon oben angeschnitten befinden wir uns trotz alle dem in einer rechtlichen Grauzone, daher sollte man in Bezug auf Hyperlinks Vorsicht walten lassen. Webseitenbetreibern wird daher geraten, die Inhalte, auf die sie mithilfe von Deep Links verweisen möchten, genau zu untersuchen, um nicht gegen Urheberrechte zu verstoßen.

Deep Links und Ihre Bedeutung für Affiliates

Deep Links können auch zum Generieren von Vermittlungsprovisionen dienlich sein. Bei Geschäftsbeziehungen unter Affiliates (Mitgliedsorganisationen) beinhaltet der Hyperlink zur Produkt-Unterseite einen speziellen Code, der den Affiliate beim Händler identifiziert. Die Partnerkennzeichnung/ Code zeigt dem Verkäufer, über welchen Partner eine Bestellung ausgelöst wurde, also auf welchem Wege der Nutzer zu einer bestimmten Unterseite geleitet wurde. Erfolgreiche Conversions (z.B. Click, Lead oder Sale) können Provisionen in unterschiedlichen Höhen zur Folge haben und einen netten Anreiz schaffen.

Deep Links und Ihre Bedeutung für SEO

Begrifflichkeiten wie Link Power oder Page Ranks spielen bei der Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle, ausschlaggebend wenn diese von Unterseiten beeinflusst werden. Ziel ist es, diese Inhalte und den Longtail im SEO durch Deeplinks zu stärken. Aber Vorsicht, die Gefahr dabei liegt darin, dass solche Verlinkungen auf Unterseiten als Manipulationsversuch eingestuft werden könnten. Achten Sie neben Qualität und Quantität der eingehenden Links auf das Verhältnis von Back Links zur Startseite und Deep Links zu den Unterseiten. Zusätzlich sollten Sie bei der Suchmaschinenoptimierung auf möglichst natürliche Linktexte achten.