WP Staging: WordPress-Websites mit Plugin klonen

Plugin WP Staging: WordPress-Websites mit Plugin klonen

Ein störungsfreies und unkompliziertes Klonen von WordPress-Websites ermöglicht das Plugin WP Staging.  Die Übernahme von sämtlichen Inhalten, Einstellungen und Plugins erfolgt Experten zufolge völlig verlustfrei und reibungslos. Das gesamt Klonen gelingt mit wenigen Mausklicks und ist auch für Anwender ohne größeres IT-Hintergrundwissen problemlos zu bewerkstelligen. Trotz sehr hoher Zuverlässigkeit des WP Staging empfehlen Fachleute, vor der Übertragung ein Backup der WordPress-Datenbank anzufertigen, um jedes noch so geringe Risiko eines Datenverlustes auszuschließen.

1:1-Kopie von Websites selbsterklärend 

Nach Erstellung eines Backups wird auf Seite 1 der Klonvorgang durch Klicken des Buttons „Create new staging site“ gestartet. Soll eine reine 1:1-Kopie der alten Website angelegt werden, bedarf es keinerlei Namensänderungen für die Ordner bzw. Unterordner. Falls die geklonte Seine eine andere Bezeichnung tragen soll, kann der neue Name auf Seite 2 festgelegt werden. Es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, einzelne Ordner und Datensätze vom Klonvorgang gezielt auszuschließen. Falls ein neuer Name für die geklonte Seite gewählt wurde, dient diese Bezeichnung auch als Datenbank-Präfix und Unterordner für die übertragenen Dateien. 

Dauer des Klonens abhängig von Seitengröße

Grundsätzlich arbeitet das Plugin WP Staging sehr schnell. Kleinere Websites sind in wenigen Minuten vollständig übertragen. Große Datensätze bzw. Seiten dauern naturgemäß länger. WP Staging beginnt den Klonvorgang mit der Kopie von Datenbank und sämtlichen WordPress-Datensätzen. Bevor das Klonen vollständig abgeschlossen ist werden vollautomatisch alle Modifikationen durchgeführt, damit die neue Seite sofort in Betrieb gehen kann. 

Geklonte Website bleibt von Original unterscheidbar 

Um die geklonte Website vom Original unterscheiden zu können, wird erstgenannte von WP Staging automatisch mit einer orangefarbenen Adminbar markiert. Versehentliche Änderungen auf der falschen Website werden so wirksam vermieden. Bearbeitungen auf der geklonten Website sind jederzeit möglich, sofern diese vom Administrator vorgenommen werden. Geöffnet wird die geklonte Website durch einen Klick auf den Button „Open“ und auch eine Entfernung der Seite ist problemlos möglich. 

Experten sehen WP Staging positiv

Insgesamt fällt das Fazit von Experten zu dem WP Staging Plugin durchweg positiv aus. Ein großer Vorteil besteht zweifellos in der einfachen Anwendung, die auch für User ohne vertiefte IT-Kenntnisse möglich ist. Einen besonderen Benefit dürften aber auch Entwickler von Themes oder Plugins haben. WP Staging ist kostenlos verfügbar und wird von seinem Entwickler, René Hermenau, stetig weiterentwickelt. Erste erweiterte Features sind bereits in Planung.